Burg Schwarzenstein

Alles auf Burg Schwarzenstein lädt zum Träumen und Genießen ein. Hinter den denkmalgeschützten Mauern verbirgt sich ein Refugium der Gastfreundschaft: eine feine Oase der Ruhe mit wunderschönen Zimmern und einer ausgezeichneten Kulinarik mitten in den Weinbergen des Rheingau. Grund genug für Nils Henkel, seinen Gerichten viel Raum für Natürlichkeit und Regionalität zu gewähren. Der Gast genießt im Restaurant Schwarzenstein eine neue deutsche Küche, die souverän und einfallsreich mit unterschiedlichen Texturen und aromatischen Überraschungen spielt und jahreszeitlichen Kräutern und Gemüsen besondere Aufmerksamkeit widmet.

Burg Schwarzenstein
Rosengasse 32
65366 Geisenheim-Johannisberg
Deutschland

T: +49 (0) 6722 9950-0
W: www.nils-henkel.de
E: [javascript protected email address]


Jetzt buchen

Öffnungszeiten

Mittagessen Abendessen
Montag - -
Dienstag - -
Mittwoch - 18:30 - 22:30
Donnerstag - 18:30 - 22:30
Freitag - 18:30 - 22:30
Samstag 12:00 - 14:30 18:30 - 22:30
Sonntag 12:00 - 14:30 18:30 - 22:30

Nils Henkel

Jeune Restaurateur

Nils Henkel steht für die „Pure Nature“-Küche und serviert seinen Gästen alle Menü-Kreationen in seinem ganz eigenen Stil. Immer jedoch spielt er in seiner neuen deutschen Küche souverän und einfallsreich mit unterschiedlichen Texturen und aromatischen Überraschungen und schenkt jahreszeitlichen Kräutern aus der Region sowie jungen und alten Gemüsesorten dabei seine ganz besondere Aufmerksamkeit. Fisch und Fleisch treten so als köstliche Begleitung oft eher in die „zweite Reihe“ zurück.

RESTAURANT BURG SCHWARZSTEIN

Gastfreundschaft hinter denkmalgeschützten Mauern

Das Hotel-Restaurant Burg Schwarzenstein in den Weinbergen des Rheingau verwöhnt hinter denkmalgeschützten Mauern mit kulinarischer Gastfreundschaft: In der Grill & Wine Bar gibt es Frisches und Herzhaftes in legerer Atmosphäre, im romantischen Burgrestaurant serviert Cuisinier Marco Stenger das Beste aus Küche und Keller und im Restaurant Schwarzenstein verspricht Nils Henkel höchste Genussmomente.

HESSEN

Kur- und Badeorte mit Mineralquellen

Nicht die Banken- und Flughafenmetropole Frankfurt ist Hessens Hauptstadt, wie einige denken mögen, sondern die kleine propere Kurstadt Wiesbaden. In diesem Bundesland laden besonders viele und schöne Waldgebiete zum Wandern ein wie die Rhön, der Taunus und der Spessart, der Oden-und der Westerwald sowie das Rothaargebirge. Der hessische Rheingau gehört zu den besten deutschen Wein- und Obstgebieten Deutschlands.

In keinem anderen Bundesland gibt es übrigens so viele Kur- und Badeorte mit Mineralquellen wie in Hessen. Herausragend ist Wiesbaden mit seinen 65 Grad warmen heilenden Thermalquellen, deren Kräfte schon die Römer vor 2000 Jahren genutzt haben. Last, but not least: Deutschlands wohl größter Dichter und Denker war ein Hesse: Johann Wolfgang von Goethe. Und angeblich konnte der sogar „hessisch babbele“.

Burg Schwarzenstein
Rosengasse 32
65366 Geisenheim-Johannisberg
Deutschland

T: +49 (0) 6722 9950-0
W: www.nils-henkel.de
E: [javascript protected email address]


Jetzt buchen