Mit JRE-Inside+ kommen Sie in den Genuss vieler Vorteile, darunter exklusive Interviews, Veranstaltungen und vieles mehr. Mehr lesen

Werde Mitglied bei JRE-Inside+ und genieße exklusive Vorteile, inspirierende Interviews, Rezepte & Artikel, Infos zu Events und vieles mehr.

  • Immer auf dem Laufenden über die Welt der feinen Küche
  • Erhalten Sie Einladungen zu exklusiven Veranstaltungen
  • Lernen Sie unsere Chefs in Interviews und Rezepten kennen

Dieser Artikel ist exklusiv für JRE-Inside+ Mitglieder

Zu JRE-Inside+
interview • February 7th, 2022

Interview mit Alexander Huber

Premium

Alexander Huber ist Chef im Restaurant Huberwirt und wollte schon als Kind immer Koch werden. Er wuchs im Gasthaus der Familie auf und startete gleich mit seiner Kulinarikausblidung. Seine ersten Erfahrungen sammelte er in Michelin-Restaurants im ganzen Land. 2005 kam er zurück in seine Heimat und übernahm das Familienunternehmen, Restaurant Huberwirt. 2013 wurden seine kreativen Gasthaus- und seine Gourmetgerichte mit einem Michelin- Stern ausgezeichnet. Wir haben dem Chef ein paar Fragen gestellt um ihn besser kennenzulernen. Darunter seine Kulinarkinspiration, sein Lieblingsgericht und vieles mehr.

Alexander, wie würdest du deinen Kochstil beschreiben?

Bayrisch avant-garde und neo-Wirtshauskuchl.

Welches Gericht bereitest du am liebsten zu?

Ich mache gerne Geschmortes, zum Beispiel Rinderhaxe oder Böfflamott (Braten) - weil diese Gerichte Seele haben. 

Ich arbeite gerne mit Pilzen, aber auch mit Tomaten.

Alexander Huber

Huberwirt

Wer ist einer deiner Lieblingslieferanten- oder Produzenten?

Ich habe viele großartige Lieferanten aus dem JRE Genussnetz, besonders hervorheben möchte ich außerdem dem Gutshof Polting, Keltenhof, Byodo und die Fischzucht Höllerich.

Was ist die größte Herausforderung, die du in deiner Karriere meistern musstest?

Die Aufgaben im Restaurant Huberwirt sind täglich eine neue Challenge. Die Tradition hier währt schon lange und neue Kulinarkaufgaben warten stets auf mich. 

Welcher Gastronomietrend interessiert dich am meisten?

Regionalität und Nachhaltigkeit sind großartige Gastronomietrends, aber auch der neue lässige Gedanke in Michelin-Restaurants. Wir verfolgen und leben diese Trends schon seit Jahren. 

Wenn du für den Rest deines Lebens nur mehr ein Gericht essen könntest, welches wäre es?

Schwer zu sagen, aber Wiener Schnitzel oder Pasta geht immer. 

Was sollten sich Gäste in der Umgebung unbedingt ansehen?

Ich würde die historische Burg in Burghausen empfehlen und den phantastsichen Golfplatz in Pleiskirchen. Natürlich sollte danach der Besuch im Restaurant Huberwirt nicht fehlen. 

Danke, Alexander.

Buchen Sie Ihren Tisch im Restaurant Huberwirt

Probieren Sie die klassische deutsche Küche von Alexander Huber im Restaurant Huberwirt in Pleiskirchen, Deutschland. Sie können hier über die Website für mittags oder abends reservieren und werden ein unvergessliches Gastronomieerlebnis erfahren.

Huberwirt