Die Forelle

Geniesserhotel

Das familiäre Genießerhotel, unmittelbar am grünen Ufer des Weißensees gelegen, ist ein Feriendomizil mit hohem Genusspotenzial. Von Monika und Hannes Müller mit natürlicher Herzlichkeit geführt, herrscht in allen Bereichen eine Atmosphäre entspannten Wohlgefühls.

Von der Lobby mit Kaminfeuer bis zu den hellen Restauranträumen mit ihren klaren Linien ist das Interieur von Holz und erfrischenden Farben in Naturtönen bestimmt. Ein gläserner Raumteiler mit besten heimischen Weinen gefüllt sorgt für erste Vorfreuden. Unwiderstehlich: der Blick auf den See von der großen Terrasse aus.

Geniesserhotel Die Forelle
Techendorf 80
9762 Techendorf am Weißensee
Österreich

T: +43 (0)4713 23 56
W: www.dieforelle.at
E: [javascript protected email address]


Hotel Regionale Produkte Innovativ Jetzt buchen

Öffnungszeiten

Mittagessen Abendessen
Montag - -
Dienstag - 18:00 - 20:00
Mittwoch - 18:00 - 20:00
Donnerstag - 18:00 - 20:00
Freitag - 18:00 - 20:00
Samstag - 18:00 - 20:00
Sonntag - -

Monika & Hannes Müller

Jeune Restaurateur

Hannes & Monika Müller

Sommelier: Monika Müller

Küche

Der Name des Hauses ist durchaus programmatisch zu lesen: heimischer Fisch, mit Vorliebe aus dem Weissensee selbst wie die Seeforelle, steht für Hannes Müller im Zentrum seiner bewusst regional geprägten, ungemein eleganten Küchenlinie voller geschmacklicher Präzision.

Dem leidenschaftlichen Koch ist es wichtig zu wissen, woher die Zutaten für seine einfallsreichen Kreationen stammen, ob Gemüse und Milchprodukte von lokalen Bauern oder feinster Kärntner Schafskäse. Die delikat komponierten Gerichte stecken voller anregender Gewürzideen und aromatischer Überraschungen – ein besonderes kulinarisches Vergnügen.

Wein & Getränke

In ihrer Weinselektion zeigt sich Monika Müller sehr österreichbezogen; sie begibt sich auch immer wieder persönlich auf Erkundungsreisen zu heimischen Weingütern. So sind nicht nur namhafte Winzer, sondern auch weniger bekannte Namen gelistet; Raritäten in der Rubrik „österreichisch.speziell“ sind Weine aus Kärnten sowie Moste.

Aus einer kleinen Brauerei im Gailtal kommen die Bierspezialitäten; der Kaffee stammt ebenfalls von einer Rösterei dieses Nachbartales. Teil der erlesenen Digestif-Kultur sind Edelbrände aus Osttirol und Salzburg; vorzügliche Obstsäfte aus Österreich und Südtirol komplettieren das Angebot im nichtalkoholischen Bereich.

 

Hotel

Ob Sommerfrische oder Winterfreuden, der Erholungswert in diesem Ensemble, durchzogen von authentischer familiärer Atmosphäre, ist beträchtlich. Der Grundstein wurde bereits Ende des 17. Jahrhunderts mit einer kleinen Landwirtschaft gelegt; 1905 entstand der erste Gastbetrieb für klassische Sommerfrische.

In der nunmehr modernen „Forelle“ freuen sich die Gäste über vielerlei Annehmlichkeiten: Erlesene Zimmerausstattung mit Naturholz und Balkonen zum See, eigener Strand, kleiner Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad und hellem Ruheraum samt Seeblick. Attraktive Pauschalangebote.

Spezielle Aktivitäten

Die kleine Familienlandwirtschaft wird heute noch von Vater Hans Müller betrieben und liefert einige Grundzutaten; Brot, Marmelade oder Mehlspeisen aus eigener Manufaktur bereichern das ambitionierte und sehr regional angelegte Frühstücksbuffet.

Im kleinen Angebot an Delikatessen zum Mitnehmen gibt es Hausgemachtes wie Räucherfischmousse oder Marmelade, außerdem Spezialitäten ausgewählter Produzenten, etwa besondere Essige und Öle, istrisches Meersalz oder spezielle Gewürze.

Auf dem Programm stehen regelmäßig die „Genussfeiertage“ mit Weindegustationen sowie Kochkurse mit Hotelarrangement.

 

Umgebung

Der sehr ruhig gelegene Weißensee, mit 930m der höchstgelegene Badesee der Alpen, ist zu jeder Jahreszeit ein Paradies für aktiven Urlaub. Im Sommer lockt Badevergnügen mit Tauchen, Wasserskifahren oder Fischen, aber auch Bergsport wie Mountainbiken, Wandern, Nordic Walking.

Im Winter bietet die große zugefrorene Natureisfläche eine einzigartige Möglichkeit für Eislauf und Eisschnelllauf. Ein kleines Familienskigebiet befindet sich ebenfalls in Seenähe.

Ausflugstipp: Berghütte Naggler Alm mit Bioküche.

Einkaufstipps: Weißensee-Fisch bei Martin Müller; Loncium Bier Kötschach; San Giusto Kaffee Kötschach; Nuart Schafskäse;

www.naggleralmut.at

www.loncium.at

www.sangiusto.at

www.weissenseefisch.at

www.nuart.at

Geniesserhotel Die Forelle
Techendorf 80
9762 Techendorf am Weißensee
Österreich

T: +43 (0)4713 23 56
W: www.dieforelle.at
E: [javascript protected email address]


Hotel Regionale Produkte Innovativ Jetzt buchen

Hotel