Kirchenwirt Leogang seit 1326

Hotel & Restaurant

Als ältestes Wirtshaus im Salzburger Land wuchs der bereits 1326 urkundlich erwähnte Leoganger Kirchenwirt unter der visionären Hand der Geschwister Barbara und Hans-Jörg Unterrainer zu einem einzigartigen Ensemble aus historischer Bausubstanz, modernem Interieur und sehr gegenwärtiger, kulinarischer Genusskultur.

Hinter stämmigen Mauern verbergen sich original erhaltene Stuben mit herrlicher Täfelung und Kachelofen. Diese großartigen Zeugen alter Wirtshauskultur sind stimmungsvolle und mit kundiger Hand gestaltete Räume für umfassenden Genuss. Der Gastgarten bildet ein grünes Refugium voller Blumen und Kräuter mit Blick auf das Massiv der Leoganger Steinberge.

Hotel & Restaurant Kirchenwirt Leogang seit 1326
Leogang 3
5771 Leogang
Österreich

T: +43 (0)6583 82 16
W: www.k1326.com
E: [javascript protected email address]


Hotel Regionale Produkte Traditionell Jetzt buchen

Öffnungszeiten

Mittagessen Abendessen
Montag 11:30 - 13:30 17:30 - 21:00
Dienstag 11:30 - 13:30 17:30 - 21:00
Mittwoch 11:30 - 13:30 17:30 - 21:00
Donnerstag 11:30 - 13:30 17:30 - 21:00
Freitag 11:30 - 13:30 17:30 - 21:00
Samstag 11:30 - 13:30 17:30 - 21:00
Sonntag 11:30 - 13:30 17:30 - 21:00

Geschlossen
Ruhetag lt. Aushang

Geschwister Barbara & Hans-Jörg Unterrainer

Jeune Restaurateur

Geschwister Barbara & Hans-Jörg Unterrainer

Sommelier: Hans-Jörg Unterrainer

Küche

Küchenchef Matthias Moser spielt sowohl im „K1326 Gourmetmenü“ wie auch im
kleinen „Back to the roots“-Menü mit den Möglichkeiten der Bergregion. Am liebsten kocht er nach dem „nose to tail“-Prinzip mit ganzen Tieren, bevorzugt aus bäuerlicher Herkunft, oder Fischen.

Umgesetzt wird das allerdings in sehr zeitgemäßen Arrangements auf dem Teller, da finden auch Jakobsmuscheln zu Kalbskopf. Kräuter, ob aus dem eigenen Garten oder wild wachsend, sind die aromenreiche Ergänzung. Signature-Produkt ist allerdings Wild aus eigener Jagd, mit Senior Hannes Unterrainer ist ein passionierter Jäger in der Familie.

Wein & Getränke

Auch in der Getränkebegleitung geht Hans-Jörg Unterrainer, selbst Sommelier, sehr individuelle Wege. Im Mittelpunkt stehende Spitzenweine abseits des Mainstreams, aber auch spannende Getränke außerhalb der traditionellen Weinwelt: Bei „Back to the Roots“ mit der vegetarischen Alternative gibt es interessante alkoholfreie Optionen wie Grüntee oder eigenen Birnensirup-Drink.

In den eindrucksvoll restaurierten Räumen des auf zwei Kelleretagen angelegten Weinkellers lagert Bestes nicht nur aus Österreich; Großflaschen, Jahrgangsraritäten, ein beachtliches Fortified-Sortiment sowie eine Sake-Selektion verleihen der Getränkeauswahl ein markantes Profil.

Hotel

Der traditionelle breite Hausgang des historischen Gebäudes dient ebenerdig als Rezeption, im ersten Stock wurde eine gemütliche, trendige Lounge eingerichtet.

Die behutsam mit alter Bausubstanz und modernem Komfort spielende Umgestaltung der Zimmer in modern-ländlichem Design zeigt mit edlen Materialien und antiken Alltagsgegenstände eine Atmosphäre voller individuellem Stilbewusstsein. Nach erholsamem Schlaf darf man sich auf das vorzügliche Frühstück freuen, das auf Naturprodukten aus der Region basiert. Der große Festsaal und das gotische Gewölbe des Samerstalls stehen für Events und Feiern aller Art zur Verfügung.

Spezielle Aktivitäten

Hausgemachtes, herzhaft gewürztes Brot gehört zum Ehrgeiz des Küchenchefs. Aus eigener Manufaktur stammen auch die Marmeladen fürs Frühstück, das Kräutersalz und das Wildgewürz.

Sehr wichtig ist Familie Unterrainer das Hochhalten kulinarischer Traditionen: Alljährlich im Herbst werden die Tiroler Wochen zelebriert, bei denen auf alte Familienrezepte der aus Tirol stammenden Uroma zurückgegriffen wird, die die Küche zeitgemäß umsetzt; zeitgemäß wie etwa Knödel, Schlutz- oder Kaskrapfen sowie Gams und anderes Wild aus der eigenen Jagd.

Umgebung

Leogang im inneren Pinzgau ist sowohl im Sommer wie im Winter ein Sportparadies. Besondere Attraktion sind die facettenreichen Bike-Touren, die auch für Hobbysportler geeignet sind. Bergtouren lassen sich dank einiger Ladestationen auch mit dem E-Bike absolvieren.

Im Winter ist man per Asitz-Bahn und der neuen Steinbergbahn auch mit dem Skigebiet Saalbach-Hinterglemm verbunden, insgesamt eine der vielseitigsten und schönsten Skiregionen im Salzburger Land.

Kulturtipp: Jazzfestival Saalfelden Ende August; Bergbau- und Gotikmuseum Leogang.

Einkaufstipp: Feinkost Hutter direkt gegenüber vom Kirchenwirt, ein kleines Paradies für Liebhaber edler Weine und Brände sowie exquisiter Delikatessen.

Hotel & Restaurant Kirchenwirt Leogang seit 1326
Leogang 3
5771 Leogang
Österreich

T: +43 (0)6583 82 16
W: www.k1326.com
E: [javascript protected email address]


Hotel Regionale Produkte Traditionell Jetzt buchen

Hotel