Mit JRE-Inside+ kommen Sie in den Genuss vieler Vorteile, darunter exklusive Interviews, Veranstaltungen und vieles mehr. Mehr lesen

news • December 1st, 2020

SWISS fliegt auf JRE-Köchin Alexandra Müller

Wer in schwierigen Zeiten mit SWISS Langestrecke fliegt, isst immerhin gut: Alexandra Müller (Charmey) kocht.

«TASTE OF SWITZERLAND». Corona hin oder her. Die SWISS will seine First Class- und Business Class-Passagiere auf der Langstrecke verwöhnen und zieht das beliebte «Taste of Switzerland»-Konzept ungerührt durch. Schweizer Spitzenköche schreiben die Karte, für die nächsten sechs Monate Alexandra Müller vom Romantikhotel «L’Etoile» in Charmey FR. Back to the roots: Die Frankfurterin, Neumitglied bei den Jeunes Restaurateurs de Suisse, hat das Kochhandwerk bei den «Sky Chefs» der Lufthansa gelernt und wurde mit der besten Ausbildungsnote in ganz Deutschland ausgezeichnet. In Charmey ist sie mit einem Michelin-Stern und 13 GaultMillau-Punkten bewertet.

FRIBOURG AN BORD! Wer Alexandra Müller engagiert, will Fribourg an Bord. Also tauchen Freiburger Spezialitäten in den beiden Menüs immer wieder auf, bis hin zu den Käsespezialitäten: 15 Monate gereifter Gruyère Vieux AOP, Vacherin Fribourgeois Vieux AOP, Bleu de la Gruyère, eingekauft bei kleinen Produzenten. Besonders beliebt bei den Vielfliegern in der First sind die «Specials». Auch da liefert der Gastkanton: Saucisson du Vully, Fondue Moitié-Moitié. Dessert-Special: Meringues vom Fribourger Bäcker Angelo Rime, natürlich mit Crème Double und Mirabellenkompott.

BÜSCHELBIRNE & BLAUSCHIMMELKÄSE. First Class-Passagiere können sich auf Alexandras Lauch mit Eigelbsauce und Trüffelvinaigrette freuen. Zum Reh unter einer Cuchaule-Kruste gibt es eine lokale Spezialität: Büschelbirne! In der Business Class setzt die Chefin auf Greyerzer Blauschimmelkäse und Rindsentrecôte-Tataki, im Hauptgang auf eine geschmorte Rindsbrust.