Burg Flamersheim

Landlust

Küchenchef Oliver Röder verwöhnt seine Gäste im ehemaligen Gutshof aus dem 18. Jahrhundert, in dem heute das Restaurant „Bembergs Häuschen“ beheimatet ist. Grundlage seiner Gerichte, einer unverfälschten, regionalen Frischeküche, sind beste Produkte der Regionen Eifel und Rhein/Sieg. Hier erlebt man „Eifelkulinarik“ auf höchstem Niveau, die sowohl modern interpretiert als auch ehrlich und unverfälscht zubereitet wird. Freunde bodenständiger Gerichte wie auch der gehobenen Küche kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten.

Landlust Burg Flamersheim
Burg Flamersheim 
53881 Euskirchen
Deutschland

T: +49 (0)2255 94 57 52
W: www.landlustburgflamersheim.de
E: [javascript protected email address]


Hotel Regionale Produkte Innovativ Jetzt buchen

Öffnungszeiten

Mittagessen Abendessen
Montag - -
Dienstag - -
Mittwoch - 18:00 - 20:30
Donnerstag - 18:00 - 20:30
Freitag - 12:00 - 20:30
Samstag - 12:00 - 13:30
Sonntag 12:00 - 13:30 -

Oliver Röder

Jeune Restaurateur

Oliver Röder zog es bereits mit 16 Jahren aus dem Norden Niedersachsens an den fernen Tegernsee, um im „Parkhotel Egerner Hof“ das Handwerk des Kochs zu erlernen. Nach den Lehrjahren unter der Küchenleitung von Sternekoch Michael Fell im Restaurant „Dichterstub’n“, führten ihn seine Wege zum „Michael Moore Restaurant“ London, zu Gerd Eis’ Restaurant „Ente“ im Nassauer Hof Wiesbaden, in den „Bayerischen Hof“ in München und zu Christian Jürgens auf die „Burg Wernberg“. Heute arbeitet Oliver Röder als Chefkoch im „Bembergs Häuschen – Das Gourmetrestaurant“.


Küche

Die Devise von „Bembergs Häuschen“: Gourmet-Genüsse mit einem Hauch Humor serviert. Wenn Oliver Röder hier seine eigene Interpretation der deutschen Küche präsentiert, lässt er dabei seiner Kreativität freien Lauf. So reichte er etwa „Zigarren“ aus teigummantelten Ochsenschwanzstückchen, begleitet von der passenden Ochsenschwanzsuppe – serviert im Cognacschwenker. Bei allem Augenzwinkern legt Röder jedoch immer sehr viel Wert auf Regionalität. Mit den besten Produkten aus der Umgebung sorgt er für kulinarische Verzauberung, bei exklusiven Menüs in entspannter Atmosphäre.

NORDRHEIN-WESTFALEN

Lebenswerteste Stadt der Welt

Hier wohnen die meisten Menschen in Deutschland. NRW war lange geprägt von Kohle und Stahl und ist heute eine der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands. Viele assoziieren zuerst Altbier und Kölsch, Karneval und Ruhrpott mit dem Land – dabei haben die Kölner Bucht und die Soester Börde, der Rhein und die Eifel, das Bergische, Sauer- Münsterland für Urlauber noch viel mehr zu bieten. Köln ist Musik-, Kunst und Medienstadt, Düsseldorf steht für Mode, die Universitätsstadt Münster hat mit Aasee und Promenade 2004 den Titel „lebenswerteste Stadt der Welt“ eingeheimst.Auch das kleine hübsche Detmold in der Provinz Lippe mit Hermannsdenkmal und Externsteinen in der Umgebung, Aachen mit seinem Dom und die Seidenweberstadt Krefeld sind beliebte Ausflugsziele. Im Winter pilgern die NRW-Skifahrer nach Winterberg ins Sauerland, im Sommer schippern sie auf den vielen Gastfahrschiffen den Rhein hinauf oder hinunter. Die Theaterlandschaft im Ruhrgebiet – in Bochum, Essen, Duisburg und Gelsenkirchen – ist besonders vielfältig und die Ruhrtriennale, eines der Kulturhighlights der Region, weit über seine Grenzen bekannt.

Landlust Burg Flamersheim
Burg Flamersheim 
53881 Euskirchen
Deutschland

T: +49 (0)2255 94 57 52
W: www.landlustburgflamersheim.de
E: [javascript protected email address]


Hotel Regionale Produkte Innovativ Jetzt buchen

Hotel

Komfortzimmer ab €100
Junior Suite ab €180