Mit JRE-Inside+ kommen Sie in den Genuss vieler Vorteile, darunter exklusive Interviews, Veranstaltungen und vieles mehr. Mehr lesen

Shop
Keine Ergebnisse vorhanden
JRE-Inside+ Mitglied werden Premium

JRE-Inside+ Mitglieder werden über die neuesten gastronomischen Entwicklungen, neue JRE-Jeunes Restaurateurs Restaurants und die neuesten kulinarischen Trends auf dem Laufenden gehalten. Erhalten Sie jetzt Zugang zu unseren 'members-only' Inhalten und verpassen Sie nie wieder die neuesten Nachrichten. Die JRE-Inside+ Mitgliedschaft kann unten registriert werden, Sie können sie sofort nutzen.

news • May 2nd, 2022

Huberwirt in Pleiskirchen mit neuer Kochschule; KOCHEN UND GENIESSEN MIT ALEXANDER HUBER

Der „Huberwirt“ in Pleiskirchen steht für exzellente Küche. Um diesem Anspruch auch mit seiner Kochschule gerecht zu werden, hat Inhaber und Sternekoch Alexander Huber die Räumlichkeiten nun umgebaut und modernisiert. In dem Loft-ähnlichen Raum dürfen die Fans seiner Wirtshausküche nun mit ihm kochen, genießen, plaudern und sogar feiern.

Der Sternekoch nutzte die coronabedingte Zwangspause, um einen komplett neuen Raum für seine Kochschule herzurichten. Optik und Ausstattung der Kochschule machen Lust auf gutes Essen und Genuss. Für den Sternekoch und die Teilnehmer*innen der Kochkurse gibt es reichlich Platz, Technik und Geräte sind ganz neu. Damit richtig professionell gearbeitet werden kann, hat sich der Huberwirt Unterstützung bei renommierten Herstellern wie STAUB und NESMUK, Miele, Rosenthal, KitchenAid oder Zwiesel geholt. Für die Grillkurse stehen auch ein Beefer sowie ein Big Green Egg bereit. Der Champagner für den Apéro kommt von Nicolas Feuillatte. Huber schwärmt: „Beim Kochen steht der Spaß im Fokus. Und den vermittelt man am besten in einer hellen und offenen Atmosphäre. Wir freuen uns schon sehr auf die ersten Kurse in unserem Loft.“

Kochkurse starten ab sofort

Das Angebot steht bereits. Für den Start bietet der Huberwirt sechs Kochkurse an, unter anderem „Genussmomente #AH1612“ mit den Signatur-Gerichten des Spitzenkochs, „Summa – leichte Sommerküche“, „Kirta – Kirschweihküche um Kürbis und Ente“ oder „Wildes Bayern mit Wild & Gewürzen“. Die Gäste bereiten unter professioneller Anleitung jeweils ein 5-Gänge-Menü zu und genießen es im Anschluss mit einer exakt darauf abgestimmten Getränke- und Weinbegleitung. Als besonderes Schmankerl gibt’s Tipps und Geschichten vom elften Huberwirt dazu. Fürs Nachkochen zuhause erhalten die Teilnehmer*innen ein Rezeptheft mit Hinweisen für die richtigen Zutaten. Die Kosten pro Person betragen 185 Euro. Eine Übersicht über alle Kurse gibt es unter www.huberwirt.de/kochschule.

Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten der neuen Küche

Neben den regulär angebotenen Kochkursen gibt es weitere Nutzungsmöglichkeiten: „Auch Vereine, Firmen oder Geburtstags-Gesellschaften können den Raum mieten – optional sogar mit Live-Cooking“, so Huber. Ab einer Gruppengröße von acht Personen kann man außerdem Kochkurse mit individuellem Zuschnitt buchen. Anfragen nimmt das Restaurant unter info@huber-wirt.de entgegen.

Mit Wirthausküche zum Michelin-Stern

Dass Alexander Huber nun auch in seiner Kochschule dafür sorgt, dass sich die Gäste willkommen fühlen, ist wenig verwunderlich. Der Huberwirt ist trotz seiner überregionalen Bekanntheit vor allem eins – ein bayerisches Wirtshaus, in dem sich jeder wohl fühlen soll. Seit 1612 gibt es das Haus bereits, doch erst mit der Übergabe an die elfte Generation im Jahr 2006 übernahm mit Alexander Huber ein gelernter Koch das Zepter. Mit seiner Leidenschaft für regionale Küche begeistert er seitdem nicht nur seine Gäste – der Guide Michelin zeichnet ihn seit 2014 mit einem Stern aus.