Alte Schule Fürstenhagen

Hotel & Restaurant

Idyllisch in der Mecklenburgischen Seenplatte liegt das Kleinod Restaurant und Landhotel Alte Schule im Ortsteil Fürstenhagen.

Es ist die Wirkungsstätte des Sternekochs Daniel Schmidthaler, der in seiner Küche sowohl regionale Spezialitäten kreiert, als auch den Liebhaber der gehobenen Kochkunst voll auf seine Kosten kommen lässt.

Die Grundlage seiner Menüs bilden das Wild heimischer Jagdgefilde, fangfrischer Fisch der Seenplatte oder erlesene Waldpilz- und Naturkräutergattungen. Abgerundet wird das Küchen-Angebot durch das Landhotel mit seinen liebevoll eingerichteten Zimmern.

 

Hotel & Restaurant Alte Schule Fürstenhagen
Zur Alten Schule 5
17258 Feldberger Seenlandschaft
Deutschland

T: +49 (0)3983 12 20 23
W: www.hotelalteschule.de
E: [javascript protected email address]


Hotel Regionale Produkte Zeitgenössisch Jetzt buchen

Öffnungszeiten

Mittagessen Abendessen
Montag - -
Dienstag - -
Mittwoch - -
Donnerstag - -
Freitag - 18:00 - 23:00
Samstag - 18:00 - 23:00
Sonntag - 18:00 - 23:00

Daniel Schmidthaler

Jeune Restaurateur

Daniel Schmidthaler und seine Frau Nicole haben die frühere Dorfschule in Fürstenhagen in einen Ort verwandelt, an dem sich Gäste kulinarisch und gasthäuslich aufgehoben fühlen können. Das „Hotel Alte Schule“ im Landhausstil überzeugt mit persönlicher Wohlfühlatmosphäre und professionellem Service. In idyllischer Lage kommen auch Feinschmecker voll auf ihre Kosten.Sterne-Koch Daniel Schmidthaler kocht in seiner Küche traditionell-klassisch und nur mit hochwertigen und frischen Produkten. So kommt Wild aus heimischen Jagdgefilden, fangfrischer Fisch aus der Seenplatte, erlesene Waldpilze, Naturkräuter und Obst in ökologischer Qualität auf die Teller.

HOTEL ALTE SCHULE

Für Liebhaber gehobener, authentischer Kochkunst

Idyllisch in der Mecklenburgischen Seenplatte liegt das Kleinod Restaurant und Landhotel Alte Schule im Ortsteil Fürstenhagen.

Es ist die Wirkungsstätte des Sternekochs Daniel Schmidthaler, der in seiner Küche sowohl regionale Spezialitäten kreiert, als auch den Liebhaber der gehobenen Kochkunst voll auf seine Kosten kommen lässt.

Die Grundlage seiner Menüs bilden das Wild heimischer Jagdgefilde, fangfrischer Fisch der Seenplatte oder erlesene Waldpilz- und Naturkräutergattungen. Abgerundet wird das Küchen-Angebot durch das Landhotel mit seinen liebevoll eingerichteten Zimmern.

MECKLENBURG-VORPOMMERN

Weitläufig, großzügig und dünn besiedelt

Das Land heißt „Meeklenburg“ mit langem „e“. Oder kurz: MeckPom. Kaum ein Bundesland ist so weitläufig, großzügig und dünn besiedelt. Seine einzige Großstadt ist Rostock, die Hauptstadt ist Schwerin, der Glanzpunkt des Landes mit seinem berühmten Schloss. Auf einer Insel gelegen, reizvoll eingebettet in eine malerische Seen- und Parklandschaft, zählt es zu den bedeutendsten Schöpfungen des romantischen Historismus in Europa und ist heute der Sitz des Landtages. Weiter im Norden locken die über 1700 Kilometer lange und schöne Ostseeküste und der Nationalpark Müritz.Die Inseln Rügen, Usedom und Hiddensee locken im Jahr über fünf Millionen Touristen ins Land. In Mecklenburg-Vorpommern ist viel Altes erhalten: die beeindruckenden alten Seebäder Warnemünde und Heiligendamm, das niederdeutsche Plattdeutsch, die Backsteingotik als Baustil in den Städten und die unberührte Natur auf dem Land, in der ruhesuchende Menschen Erholung finden. Und wer doch ein bisschen mehr Stadt will: Außer Schwerin haben Wismar, Rostock, Stralsund und Greifswald mit Altstadt, Hafen, Universität und guten Restaurants viel zu bieten.

Hotel & Restaurant Alte Schule Fürstenhagen
Zur Alten Schule 5
17258 Feldberger Seenlandschaft
Deutschland

T: +49 (0)3983 12 20 23
W: www.hotelalteschule.de
E: [javascript protected email address]


Hotel Regionale Produkte Zeitgenössisch Jetzt buchen

Hotel

Komfortzimmer €75 - €98